Vortrag zum Schüleraustausch 2017

Über 80 Gäste, über 300 Fotos, über 2 Stunden. Das sind die nackten Fakten des Vortrags von Renate und Heinz Rademacher gestern im Bürgerhaus Porta Westfalica.

Das Lehrerehepaar berichtete sehr anschaulich, lebhaft und mit vielen Details auch zu Geschichte und Kunst über die Erfahrungen und Erlebnisse während ihres Aufenthaltes in China. Sie hatten 11 Schüler und Schülerinnen vom Rats- und vom Besselgymnasium, Minden, auf einer 2 1/2 -wöchigen Reise begleitet. Weiterlesen

Besuch aus Changzhou am 26. Mai 2016

Volles Programm bei bestem Wetter!

6 Vertreter der Stadtverwaltung, 20 Touristen und ein 6-köpfiges TV-Team aus Changzhou waren am 26.5. zu Gast in Minden. Bürgermeister Michael Jäcke war beim offiziellen Empfang im Rathaus durch eine Videobotschaft vertreten, als stv. Bürgermeister Egon Stellbrink die Gäste begrüßte und mit der Delegationsleiterin der Chinesen, Frau Yan Geschenke austauschte. Die Einstimmung in den Tag erfolgte durch eine Tai Chi-Übung. Ein mitreisender Tai-Chi-Lehrer führte sie uns und staunenden Mindenern auf dem Marktplatz vor.  Unser Mitglied Karolin Lutter, die sich an der Übung beteiligte, wurde danach vom TV-Team auf chinesisch interviewt.

Nach dem Besuch der Schachtschleuse und einer kurzen Fahrt auf der Weser bestiegen die Gäste mit Vereinsmitgliedern den Turm des Domes, wo sie mit Glockengeläut und oben angekommen mit Dompralinen empfangen wurden. Der Dom selbst konnte wegen der Fronleichnamsmesse leider nicht besichtigt werden. Die offiziellen Vertreter der Stadt Changzhou bekamen durch den Leiter des Museums Philipp Koch, einen Einblick in die Stadtgeschichte und die Ausstellungsräume des Museums. Durch die obere Altstadt, vorbei an den Stadthühnern, die als Fotomotiv herhielten, ging es zur Schiffmühle, wo die anderen Gäste und Mitglieder des Trägervereins bereits angekommen waren. Ein deftiges Essen machte fit für die Führung in der Mühle und die anschließende Besichtigung des Kaiser-Wilhelm-Denkmals. Im Garten unseres Mitgliedes Jiwen Kuhr, die selber aus Changzhou stammt, gab es später neben Erdbeerkuchen und Getränken reichlich Raum für Gespräche auf Deutsch, Englisch und Chinesisch und eine kleine Einführung ins Tai Chi für Maja Kurth, die im August diesen Jahres den ersten Schüleraustausch Minden-Changzhou begleiten wird. Zum Zeichen der Freundschaft zwischen unseren beiden Städten wurden Samen eines Magnolienbaumes gesät und gemeinsam von Frau Yan und dem Vereinsvorsitzenden Olrik Laufer begossen.

Der Tag klang aus bei einem Empfang im Schlosshof mit anschießendem Essen in der Fasanerie des Schlosses Petershagen. Hier überraschten uns die chinesischen Gäste mit einer Gesangs- und Tanzdarbietung. Wir revanchierten uns mit dem Lied „Wo die Weser einen großen Bogen macht“ und „Glück auf der Steiger kommt“, letzteres brillant vorgetragen von unserem Mitglied Wolf Zabel.

Die Gäste aus Changzhou haben Minden im Rahmen einer Besuchsreise aller Partnerstädte in Deutschland und Holland besucht. Das begleitende TV-Team wird einen Film zusammenstellen, der die Partnerstädte als touristische Ziele vorstellt.

Wir begegneten uns als Fremde, waren aber am Abend Freunde geworden. Adressen wurden ausgetauscht und Treffen in Changzhou, wenn Bürgermeister Michael Jäcke mit einer Delegation nach China reist, vereinbart.

Neuer Vorstand im Trägerverein

Neuer Vorstand im Trägerverein Partnerschaft Minden-Changzhou e. V.

Der Trägerverein hat diese Woche seine jährliche Mitgliederversammlung abgehalten. Dabei standen die Neuwahlen des Vorstands an. Weiterlesen